Fachanwälte für Arbeitsrecht

Beide Anwälte sind seit Jahren Fachanwälte für Arbeitsrecht und bilden sich regelmäßig für Sie fort. Rechtsanwalt Frank Heinemann veranstaltet seit 2005 regelmäßig Fortbildungen für Fachanwälte für Arbeitsrecht.

Für Arbeitnehmer

Haben Sie die Kündigung erhalten? Dann sollten Sie schnellstens mit uns Kontakt aufnehmen. Selbst wenn Sie die Kündigung hinnehmen wollen laufen Sie Gefahr, Probleme beim Arbeitslosengeld zu bekommen.

Ärger mit dem Arbeitgeber? Stimmt die Entgeltabrechnung nicht? Urlaub nicht genehmigt? Blödsinn gemacht? Schaden verursacht?

Stimmt die Entgeltabrechnung nicht?

Haben Sie eventuell eine betriebliche Altersversorgung? Kann ihr Chef ihnen erklären, was es damit auf sich hat?

Kommen Sie zu uns, wir helfen Ihnen gern.

Für Arbeitgeber

Kostensparen durch Personalabbau, aber wie? Kommen Sie im Vorfeld zu uns um eine entsprechende Strategie zu entwickeln.

Ärger mit einem Arbeitnehmer, einer Arbeitnehmerin? Wie agiere, reagiere ich richtig?
Beispiele für Handlungsbedarf: Private Telefon-, Email-Internetnutzung; Verspätungen, Minderleistungen, fehlende Krankmeldung, fehlender gelber Schein, Handgreiflichkeiten, Belkeidigungen, etc...

Ärger mit dem Betriebsrat? Wie agiere, reagiere ich richtig?
Ständige kostenträchtige Weiterbildungen. Die werfen mir Knüppel zwischen die Beine. Die Sitzungen dauern mir zu lang, ich kann und will keine weiteren Vertretungen organisieren.

Wollen Sie ihren Betrieb in die nächste Generation weitergeben, verkaufen, durch einen Dritten fortführen lassen? Lassen Sie sich nicht durch das Schreckgespenst Betriebsübergang § 613a BGB davon abhalten mit uns ins Gespräch zu kommen.

Wollen Sie einen Betrieb erwerben, aber keinen Betriebsübergang realisieren?

Werden Sie von der Sozialkasse Bau (SOKA-BAU) oder von der Urlaubs- und Lohnausgleichskasse (ULAK) auf Grundlage des Sozialkassenverfahrens (VTV-Bau) vor dem Arbeitsbgericht Wiesbaden auf Leistung in Anspruch genommen?

Werden sie von der Bundesagentur für Arbeit gem § 354 SGB III zur Winterbeschäftigungsumlage herangezogen?

Probleme mit der Einrichtung oder Durchführung der betrieblichen Altersvorsorge?

Haben Sie die notwendigen Neuregelungen hinsichtlich des Urlaubsabgeltungsaanspruchs schon umgesetzt (Rechtsprechungsänderung des BAG durch EuGH)?

Wenden Sie sich an uns! Wir helfen Ihnen weiter. Bedenken Sie: Vorbeugen ist besser (und günstiger) als heilen.

Für Betriebsräte

Wie fasse ich einen ordnungsgemäßen Betriebsratsbeschluss?

Was sind meine Pflichten als Betriebsratsvorsitzender? Wie und wo kann ich mich fortbilden? Wer bezahlt das? Wie soll ich die mir vorgelegten Bilanzen nur verstehen? Soll ich der Kündigung wiedersprechen? Arbeitszeitkonten, flexible Arbeitszeitmodelle, was kann ich denn sinnvoll mittragen.

Unser Arbeitgeber macht doch trotz Betriebsrat was er will. Wie können wir uns effektiv wehren?

Solte Sie sich diese oder ähnliche Fragen stellen, dann sprechen Sie uns an!

    Top